Das ABC des Pächterwechsels –
KGV Köln-Bickendorf v. 1920 e.V.

 

1.      Kündigung Ihres Kleingartens. Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.

 

2.      Bei anstehendem Pächterwechsel erhält der Kreisverband Köln bzw. der

Wertgutachter zwecks Terminabsprache mit dem Vorstand die entsprechende Meldung.

 

3.      Vor Pächterwechsel ist von jedem Kleingarten ein Wertgutachten zu
erstellen. Die Terminabsprache erfolgt zwischen dem Gutachter und dem KGV.

Zu diesem Termin sollten Sie oder eine Person Ihres Vertrauens (mit Vollmacht)

anwesend sein.

 

4.      Vor diesem Termin erfolgt eine Ansicht des Gartens durch zwei Vorstandsmitglieder,

die auf unzulässige Anbauten, Wasseranschlüsse in der Laube, Waldbäume etc. aufmerksam

machen, damit diese schon vor der Wertermittlung entfernt werden können.

 

5.      Der Kreisverband Köln vermittelt den für den jeweiligen Verein zuständigen Gutachter*.

Das Gutachterhonorar in Höhe von 100,- € sowie eine Vereinsgebühr in Höhe von 15,- € sind

vom Pächter vor Ort bar an den Gutachter/das Vorstandsmitglied zu zahlen.

 

6.      Der Pächter bestätigt den Erhalt des Wertgutachtens und erhält eine Kopie.

 

7.      Auflagen des Gutachtens sind vom Altpächter auszuführen bzw. unter Abzug des im

Gutachten für die Auflagen ermittelten Betrages kann dies auch vom Neupächter erfolgen.

 

8.      Der Vereinsvorstand prüft ob bei einem auf unserer Warteliste stehenden Mitglied Interesse

an diesem Kleingarten besteht. Der Altpächter erhält falls ja, Namen und Telefonnummer zwecks

Besichtigung des Gartens.

 

9.      Kaufvertrag zwischen dem Altpächter und dem Neupächter mit einer der Wertermittlung

angepassten Kaufsumme. Wie Sie aus dem Ihnen ausgehändigten Wertgutachten ersehen können,

besteht für den Altpächter eine Mitnahmepflicht für sein Inventar, der Neupächter ist also nicht verpflichtet etwas von Ihrem Inventar zu übernehmen.

 

10.  Bei Einigung über den Verkauf des Gartens treffen sich der Alt- und der Neupächter während der Bürostunde (Termine siehe Aushang) zwecks Geld- und Schlüsselübergabe.

 

*) Alle Gutachter im Kreisverband Köln sind ausgebildet nach den Richtlinien für die Wertermittlung von Aufwuchs, Gartenlauben und sonstigen Einrichtungen in Kleingärten, des Landesverbandes Rheinland e.V.

 

Erstellt 2010 - He

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kleingartenverein-koeln-bickendorf / Volker Dennebier / Garten 55